Mitgliedschaft

Wenn du Interesse an einer Mitgliedschaft im BSSV hast, dann sprich uns einfach an!
Die Trainer und Leiter der jeweiligen Sparten stehen dir dafür gerne zur Verfügung.

Oder besuche einfach mal das Training, um zu sehen, ob es dir gefällt.
Alle wichtigen Kontakte findest du unter „Vorstand“ oder der jeweiligen Spartenseite.

Du kannst dir die Beitrittserklärung auch direkt hier herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und gleich mitbringen.

Durch die Unterschrift auf der Beitrittserklärung wird durch das neue Mitglied die „Satzung“ anerkannt.

Hier gehts zum Download der PDF-Beitrittserklärung:

 

Beitritt

 

Für die Sparte Fußballe muss zusätzlich „dieser Antrag“ ausgefüllt, unterschrieben und beim Vorstand oder der Spartenleitung abgegeben werden. (Bitte NICHT eigenständig zum SHFV schicken!)

Antrag auf Erteilung eines Spielerpasses

Mit diesem Antrag wird bestätigt, dass die Daten des Spielers zur Beantragung eines Spielerpasses genutzt werden dürfen.
Ohne den ausgefüllten Antrag kann beim SHFV keine Spielerlaubnis beantrag werden.

Du benötigst einen Adobe-Reader, um Dir das Formular anzusehen.

Hier findest Du das Programm als Download:

Adobe pdf reader

Mitgliedsbeiträge

  • Jugendliche
  • Erwachsene Aktiv
  • Erwachsene PASSIV
  • Familie
  • 5 Euro
  • 7 Euro
  • 3 Euro
  • 14 Euro

Zusätzlicher Spartenbeitrag:

  • Fußball
  • Judo
  • 5 Euro
  • 3 Euro

 

 

Innerhalb einer Familie zahlt nur ein Mitglied den vollen Spartenbeitrag, jedes weitere lediglich die Hälfte.
Bei allen anderen Sparten entfällt der Spartenbeitrag.

Die gesamten Mitgliedsbeiträge werden jeweils zum 31. März jeden Kalenderjahres per Bankeinzug beglichen.
Erfolgt der Eintritt nach dem 1. April, erfolgt der Einzug umgehend nach Abgabe der Eintrittserklärung

 

Kündigung

Der Austritt aus dem Verein erfolgt nur durch schriftliche Mitteilung zum Quartalsende an den „Vorstand“.
In jedem Fall ist der Beitrag für das laufende Vierteljahr (Kalenderjahr) in voller Höhe zu entrichten (§9 VS).
Bei erfolgter Abforderung bis zum 31.12. des laufenden Jahres, wird der überzahlte Betrag umgehend zurück erstattet.